Köln (SID) - Beim Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt am Main wird CDU-Politiker Reinhard Grindel zum neuen Präsidenten des Verbands gewählt werden. Der 54-Jährige tritt die Nachfolge Wolfgang Niersbachs an, der im Zuge des Skandals um die WM 2006 zurückgetreten war. Weil Grindel vorher DFB-Schatzmeister war, wird außerdem Stephan Osnabrügge zu dessen Nachfolger gewählt. Beginn ist um 11.30 Uhr, die anschließende Pressekonferenz startet um 14.00 Uhr.

Rekordmeister Bayern München erwartet die Auslosung der Halbfinal-Paarungen in der Champions League mit Spannung. Möglich ist auch ein Duell des scheidenden Star-Trainers Pep Guardiola mit seinem künftigen Arbeitgeber Manchester City. Außerdem befinden sich die spanischen Stadtrivalen Real Madrid und Atlético Madrid im Lostopf. Beginn ist um 11.30 Uhr. Direkt im Anschluss um 12.30 Uhr werden die Halbfinals der Europa League gezogen. 

Setzt es für Hannover 96 beim Heimdebüt von Interimstrainer Daniel Stendel am Freitag gegen Borussia Mönchengladbach die 13. Niederlage vor eigenem Publikum, könnte bei Siegen der Konkurrenz schon am 30. von 34 Spieltagen die Zweitklassigkeit der Niedersachsen auch rechnerisch besiegelt sein. Anstoß ist um 20.30 Uhr.

EISHOCKEY: Im ersten Finalspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) treffen in Vorrundensieger Red Bull München und den Grizzlys Wolfsburg die derzeit wohl besten, nicht aber traditionsreichsten Vereine der Liga aufeinander. Die Entscheidung über die deutsche Meisterschaft fällt im Best-of-seven-Modus, sodass vier Siege zum Titelgewinn notwendig sind. Spielbeginn am Freitag ist um 19.30 Uhr.