Berlin (AFP) Die rechtspopulistische AfD will mit einem entschiedenen Anti-Islam-Kurs in den Bundestagswahlkampf gehen. Parteivize Beatrix von Storch sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung": "Der Islam ist an sich eine politische Ideologie, die mit dem Grundgesetz nicht vereinbar ist." In ihrem ersten Grundsatzprogramm, das in zwei Wochen auf einem Parteitag in Stuttgart beschlossen werden soll, will die AfD ihren Kurs festlegen.