Prag (SID) - Säbelfechterin Anna Limbach hat beim Kontinental-Entscheid in Prag die Olympia-Qualifikation verfehlt. Die 26-Jährige aus Dormagen verlor im Halbfinale 8:15 gegen Sabina Mikina aus Aserbaidschan und schaffte damit nicht den Sprung nach Rio.

Damit fahren die deutschen Fechter mit nur vier Athleten zu den Sommerspielen (5. bis 21. August) nach Brasilien. Es ist das kleinste Aufgebot seit 60 Jahren. Zuvor hatten in der tschechischen Hauptstadt bereits Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann (Leverkusen/Degen) und der zweimalige Einzel-Europameister Jörg Fiedler (Leipzig) die Qualifikation verpasst.