Berlin (AFP) Bund und Länder wollen international konkurrenzfähige Spitzenforschung an deutschen Universitäten künftig dauerhaft mit jährlich 533 Millionen Euro fördern. Das geht aus einem am Freitag von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) gefassten Beschluss hervor, der Details des Nachfolgeprogramms für die "Exzellenzinitiative" festlegt.