Berlin (AFP) Siemens-Chef Joe Kaeser erwartet durch die Digitalisierung "gewaltige Fortschritte" in der Medizin. "In der Krebsforschung können wir sicherlich in nächster Zeit den Durchbruch erwarten", sagte Kaeser der "Bild"-Zeitung vom Freitag. Zudem werde es möglich sein, menschliche "Ersatzteile" in 3D-Druck herzustellen. "Dadurch werden menschliche Krankheiten in den meisten Fällen heilbar sein", sagte Kaeser.