Wolfsburg (AFP) Volkswagen hält einen Zwischenbericht zur Aufarbeitung des Abgas-Skandals vorerst unter Verschluss. Eine Veröffentlichung der Zwischenergebnisse wäre derzeit "mit unvertretbaren Risiken" verbunden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Deshalb seien Aufsichtsrat und Vorstand nach Beratungen mit Anwälten zu dem Schluss gekommen, die ersten Ergebnisse nicht wie angekündigt Ende April zu veröffentlichen.