Dhaka (AFP) Wegen "beleidigender" Äußerungen über den Islam sind zwei hinduistische Lehrer in Bangladesch zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Leiter und ein Lehrer einer Oberschule in Chitalmari im Süden des Landes wurden nach Behördenangaben vom Dienstag schuldig gesprochen, die "religiösen Gefühle" muslimischer Schüler und Eltern verletzt zu haben.