Leicester (SID) - Ein Fan des englischen Überraschungs-Teams Leicester City wird seine Tochter nach einer gewonnenen Wette gegen seine Frau Vardy nennen. Ashley Marriott hatte seiner Frau laut BBC das Versprechen abgerungen, die Tochter nach Leicester-Stürmer Jamie Vardy benennen zu dürfen, wenn er dafür 5000 Unterstützer-Unterschriften sammelt.

Die Ehefrau, wie ihre gesamte Familie Fan von Leicesters einzig verbliebenem Meister-Rivalen Tottenham Hotspur, errang danach zumindest einen Teilerfolg: Vardy wird nur der zweite Vorname.