Ankara (AFP) Im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) stationiert die Türkei ein US-Raketenwerfersystem entlang der Grenze zu Syrien. Das High Mobility Artillery Rocket System (Himars) werde gemäß einer Vereinbarung mit der US-Regierung ab Mai eingesetzt, sagte der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu in einem am Dienstag veröffentlichten Interview.