Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat etwas unter enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA gelitten. Angesichts steigender Ölpreise grenzte der deutsche Leitindex allerdings seine Verluste ein und schloss nur 0,34 Prozent tiefer bei 10 259,59 Punkten. Der Eurokurs profitierte von enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA und notierte zuletzt bei 1,1312 US-Dollar.