Brüssel (AFP) Belgien will an seine rund elf Millionen Einwohner kostenlos Jodtabletten verteilen, um sie vor gesundheitlichen Schäden im Falle eines Atomunfalls zu schützen. Das kündigte die belgische Gesundheitsministerin Maggie De Block laut einem Bericht der Zeitung "La Libre Belgique" vom Donnerstag im Parlament an. Die Jodtabletten sollen die Schilddrüse vor radioaktiver Verstrahlung schützen.