Berlin (AFP) Die Linke hat sich dafür ausgesprochen, zur Sicherung der Altersversorgung die gesetzliche Rente zu stärken. Von der betrieblichen und privaten Vorsorge profitiere alleine die Versicherungswirtschaft, sagte die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann am Donnerstag in einer von ihrer Fraktion beantragten Aktuellen Stunde des Bundestages. "Sie haben die Rente nicht reformiert, sondern deformiert", fügte sie an die Adresse der anderen Parteien mit Blick auf frühere Reformen hinzu.