Berlin (AFP) Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), hat Personalknappheit und Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr kritisiert. "Diese Jahr muss das Jahr der Trendwende werden", forderte Bartels am Donnerstag im Bundestag bei der Beratung seines Jahresberichts. Die Truppe habe zu viele wichtige Aufgaben, "als dass man die vielen personellen Fehlanzeigen einfach so hinnehmen könnte".