Nürnberg (AFP) Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland hat sich im April durch die Frühjahrsbelebung um 101.000 verringert. Damit suchten noch 2,744 Millionen Menschen einen Job, 99.000 weniger als im April des vergangenen Jahres, teilte die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mit. Die Arbeitslosenquote verringerte sich auf 6,3 Prozent. Der Rückgang fiel damit stärker aus als im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre.