Wiesbaden (AFP) In Deutschland sind zu Jahresbeginn so viele Wohnungen genehmigt worden wie zuletzt vor zwölf Jahren. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, genehmigten die Behörden im Januar und Februar den Bau von insgesamt 54.200 neuen Wohnungen. Dies waren demnach 13.500 oder 33,1 Prozent mehr als zu Beginn des Vorjahres. Mehr Baugenehmigungen gab es demnach zuletzt Anfang 2004.