Genf (AFP) Die Vereinten Nationen haben vor den Auswirkungen des Klimawandels auf Arbeitsgesundheit und Produktivität gewarnt. Bis 2030 könnten sich die jährlichen Produktivitätseinbußen auf bis zu zwei Billionen Dollar (1,77 Billionen Euro) summieren, heißt es in einem Bericht, den die UNO am Donnerstag gemeinsam mit internationalen Gewerkschaftsverbänden vorlegte.