Ankara (AFP) Dutzende türkische Parlamentsabgeordnete haben sich am Montag erneut heftige Schlägereien geliefert, bei denen es mehrere Verletzte gab. Fernsehübertragungen zeugten von einer der heftigsten Gewaltszenen, die sich bislang im Parlament von Ankara zutrugen. Einige Abgeordnete kletterten auf Bänke des Sitzungssaals des Verfassungsausschusses, um ihre Gegner besser treten zu können. Es waren Abgeordnete mit blutender Lippe oder blutender Augenbraue zu sehen.