Osnabrück (AFP) Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat dazu aufgerufen, im Kampf gegen HIV und andere durch Sexualkontakte übertragbare Krankheiten nicht nachzulassen. Deutschland gehöre inzwischen zu den Ländern mit den niedrigsten HIV-Neuinfektionsraten in Europa, sagte Gröhe der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Mittwoch laut einer Vorabmeldung. Aber noch immer infizierten sich 3200 Menschen jährlich mit HIV. Bei anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie Syphilis gebe es steigende Infektionszahlen.