Berlin (AFP) Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sagt "Legal Highs" genannten Designerdrogen den Kampf an. Das Bundeskabinett will am Mittwoch den Gesetzentwurf zum Verbot dieser psychoaktiven Substanzen beschließen, wie Gröhe am Dienstag mitteilte. Die Produkte "gaukeln als 'Kräutermischungen' oder 'Badesalze' eine vermeintliche Harmlosigkeit vor, die sie allerdings nicht haben", erklärte der Minister.