Den Haag (AFP) Der niederländische Elektronikkonzern Philips will seine Leuchtensparte Lighting an die Börse bringen. Philips werde mindestens 25 Prozent seiner Anteile an Philips Lighting anbieten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zeitpunkt und Preis seien abhängig von den Marktbedingungen. Philips Lighting machte im vergangenen Jahr rund 7,5 Milliarden Euro Umsatz.