New York (AFP) Frankreich und Großbritannien haben eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats zur Lage in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo gefordert. Aleppo sei das "gemarterte Zentrum des Widerstandes" gegen Syriens Staatschef Baschar al-Assad, erklärte der französische UN-Botschafter François Delattre am Dienstag in New York. Die Stadt sei seit 2012 Ziel "ständiger Angriffe". Es wurde erwartet, dass das Treffen in den kommenden Tagen abgehalten werden wird.