Genf (AFP) Israel ordnet nach UN-Angaben zunehmend Einzelhaft für Gefangene an, Opfer sind demnach meist Palästinenser. Zwischen 2012 und 2014 hätten sich die Fälle von 390 auf 755 fast verdoppelt, berichtete der UN-Ausschuss gegen Folter am Dienstag unter Berufung auf Angaben von Bürgerrechtsgruppen und anderen unabhängigen Quellen. Er forderte die israelische Delegation auf, eigene Zahlen zu veröffentlichen und dabei auch die Gründe für die Zunahme zu nennen.