Berlin (AFP) "Die Presse" aus Wien schreibt über den Abgang des türkischen Premierministers Davutoglu: