Warschau (AFP) Mehrere polnische Oppositionsparteien haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um gemeinsam für die Rechtsstaatlichkeit und einen EU-freundlichen Kurs Polens einzutreten. Das Bündnis mit dem Namen Freiheit, Gleichheit, Demokratie wird vom Komitee zur Verteidigung der Demokratie (KOD) unterstützt, das seit Monaten Massenproteste gegen die nationalkonservative Regierung in Warschau organisiert.