Beirut (AFP) Bei einem Doppelanschlag in der zentralsyrischen Provinz Homs sind am Donnerstag bis zu zehn Zivilisten getötet und 40 weitere Menschen verletzt worden. Die Zahlen nannte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Das Staatsfernsehen berichtete von "mindestens sechs Todesopfern".