Stuttgart (SID) - Prominente Unterstützung für die Stuttgarter Kickers: Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat den Schwaben vor dem entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der 3. Fußball-Liga mit einer Video-Botschaft Mut gemacht. "Unsere Blauen bleiben in der 3. Liga, weil unsere Fans sie am Wochenende zumindest zu dem einen nötigen Punkt anfeuern werden", sagte der US-Nationaltrainer.

Klinsmann war als 14-Jähriger zu den Kickers gewechselt und hatte 1981 dort in der 2. Liga seine Profi-Karriere gestartet. 1984 wechselte er zum Lokalrivalen VfB Stuttgart. Die Kickers haben vor dem abschließenden Heimspiel gegen den Chemnitzer FC am Samstag (13.45 Uhr) drei Zähler Vorsprung auf den Abstiegsplatz.