Brüssel (AFP) Die belgische Staatsanwaltschaft hat Haftstrafen zwischen zehn und 18 Jahren für vier mutmaßliche Mitglieder der zerschlagenen Islamistenzelle von Verviers gefordert. Ihre Taten sollten außerdem als "Mordversuche mit terroristischem Hintergrund" eingestuft werden, beantragte Staatsanwalt Bernard Michel am Donnerstag vor Gericht in Brüssel.