Aachen (AFP) Die Aachener Polizei hat in einem Linienbus 180 herrenlose Hühnereier vorübergehend in Gewahrsam genommen. Ein Eierdieb hatte die rohen Eier offenbar auf einem Sitz zurückgelassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Unbekannte bekam demnach wahrscheinlich kalte Füße, als die Polizei wegen eines Schwarzfahrers zu einem Einsatz in dem Bus anrückte.