Wiesbaden (AFP) Die Ausgaben der Hochschulen in Deutschland sind im Jahr 2014 gestiegen. Insgesamt gaben die öffentlichen, kirchlichen und privaten Hochschulen 48,2 Milliarden Euro für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung aus, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Das waren 4,1 Prozent mehr als 2013.