Düsseldorf (AFP) Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Einmischung der Türkei vor der geplanten Bundestagsabstimmung zu den Massakern an den Armeniern kritisiert. "Die Türkei darf nicht die Tagesordnung des Bundestags bestimmen", sagte Özdemir der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). Die geplante Armenien-Resolution sei richtig und notwendig.