Wien (SID) - Gregor Schlierenzauer gehört zusammen mit Michael Hayböck und Stefan Kraft weiter zur österreichischen Nationalmannschaft der Skispringer. Der 26 Jahre alte Weltcup-Rekordhalter (53 Siege) war in der vergangenen Saison vorzeitig ausgestiegen und musste sich anschließend nach einem Skiunfall in Kanada am Kreuzband operieren lassen.

Gleich zehn Skispringer nominierte Cheftrainer Horst Kuttin für den A-Kader: Clemens Aigner, Florian Altenburger, Philipp Aschenwald, Thomas Diethart, Manuel Fettner, Thomas Hofer, Andreas Kofler, Manuel Poppinger, Markus Schiffner und Ulrich Wohlgenannt.

Die Nationalmannschaft der Frauen bilden Chiara Hölzl, Daniela Stolz-Iraschko, Eva Pinkeling und Jacqueline Seifriedberger.