Brüssel (AFP) Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht die Beziehungen zur Türkei durch die umstrittene Immunitäts-Aufhebung für türkische Abgeordnete belastet. Eine "innenpolitsche Entwicklung dieser Dimension wirft mindestens einen Schatten auf die Beziehungen" und erfülle mit Sorge, sagte de Maizière am Freitag in Brüssel. Darüber müsse offen mit Ankara gesprochen werden. "Wir wollen, dass dieser Schatten wieder verschwindet."