Hagen (AFP) Beim einem Raserunfall sind am Donnerstagabend im nordrhein-westfälischen Hagen fünf Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Kinder. Ein sechsjähriger Junge schwebte nach dem folgenschweren Unfall in Lebensgefahr, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach war zunächst noch nicht abschließend geklärt, ob dem Unfall ein illegales Autorennen zweier Fahrer vorausging.