Bielefeld (AFP) Nahe dem berüchtigten Haus von Höxter, in dem Frauen misshandelt und Tode gequält wurden, sollen Leichenspürhunde am Montag eine Landstraße nach menschlichen Überresten absuchen. Die Ermittler gehen damit einer Aussage der tatverdächtigen Angelika W. nach, wie die Staatsanwaltschaft Paderborn und die Polizei Bielefeld am Freitag mitteilten.