Berlin (AFP) Immer weniger Menschen in Deutschland gründen ein eigenes Unternehmen. "Deutschland gehen die Gründer aus", kommentierte Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die Ergebnisse des am Freitag veröffentlichten DIHK-Gründerreports. Mit gut 205.000 Beratungsleistungen registrierten die deutschen Handelskammern 2015 rund zehn Prozent weniger Gründungsvorhaben als noch ein Jahr zuvor.