Hamburg (SID) - Die Rettung der Hamburg Freezers ist gescheitert: Der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist Geschichte. Dies bestätigte Geschäftsführer Uwe Frommhold am späten Dienstagabend. "Wir sind einfach nur unfassbar sprachlos und traurig", twitterte Kapitän Christoph Schubert, der bis zum Ende für eine Zukunft der Freezers gekämpft hatte.

Die Hamburger hätten bis Fristablauf um 0.00 Uhr ihren Lizenzantrag einreichen müssen, die insgesamt erforderliche Summe kam jedoch trotz allen Bemühens um Spenden nicht zusammen. Am vergangenen Mittwoch hatte der Klubbesitzer AEG verkündet, keine Lizenz für die kommende Spielzeit in der DEL zu beantragen.