Mailand (SID) - Der italienische Fußball-Nationalspieler Riccardo Montolivo hat seinen auslaufenden Vertrag beim AC Mailand bis 2019 verlängert. Dies teilte der Serie-A-Klub am Dienstag mit. Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, dass Bundesligist 1. FC Köln am Milan-Kapitän interessiert sei.

Montolivo (31), Sohn einer Deutschen und eines Italieners, spielt seit 2012 für die Rossoneri. Am Montag war der Mittelfeldspieler von Nationaltrainer Antonio Conte ins 30-köpfige vorläufige Aufgebot des Vize-Europameisters für die EURO in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) berufen worden.