Kiew (AFP) Im Osten der Ukraine sind nach Angaben aus Kiew in den vergangenen 24 Stunden sieben ukrainische Soldaten bei Gefechten mit Rebellen getötet worden. Wie der nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat am Dienstag in Kiew mitteilte, wurden bei den Gefechten auch neun Soldaten verletzt. Es handele sich um die größten Verluste für die ukrainische Armee seit Beginn des Jahres.