Douchy-les-Mines (AFP) Französische Sicherheitskräfte haben die Blockaden vor einem Treibstoffdepot im nordfranzösischen Douchy-les-Mines geräumt. Dies teilten Gewerkschaftsvertreter der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch mit. Die Räumung der seit Donnerstag besetzten Einrichtung begann gegen 05.00 Uhr und wurde mit Hilfe eines Wasserwerfers schnell beendet. Zu Ausschreitungen kam es den Angaben zufolge nicht.