Berlin (AFP) Die Hilfsorganisation Save the Children hat die Zustände in griechischen Flüchtlingslagern kritisiert, in die tausende Menschen aus dem Lager Idomeni gebracht werden. Flüchtlinge hätten berichtet, dass sie in Zelten auf nacktem Betonfußboden schlafen müssten, sagte die Mitarbeiterin Amy Frost laut einer am Donnerstag verbreiteten Erklärung von Save the Children.