Helsinki (AFP) Kommt ein Elch in eine Bank: Die finnische Polizei musste am frühen Donnerstagmorgen eingreifen, als plötzlich ein Elch durch ein Fenster eines Geldhauses in Helsinki sprang. Das ein Jahr alte und rund 200 Kilogramm schwere Jungtier verletzt sich schwer und musste erlegt werden, sagte Polizeiinspektor Arto Laitinen. Vermutlich kam das Tier über Seurasaari, ein beliebtes Naherholungsgebiet auf einer Insel in der finnischen Hauptstadt, ins Zentrum.