Berlin (dpa) - Bei Badeunfällen in Israel und auf den Seychellen sind insgesamt vier Deutsche ums Leben gekommen. Das bestätigte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Woher genau die Opfer stammten, war zunächst unklar. Über den Unglücksfall auf den Seychellen hatte zuvor die "Bild" berichtet.