Berlin (dpa) - Die Jungschauspieler Lea van Acken und Lucas Reiber sind mit dem Nachwuchspreis New Faces Award ausgezeichnet worden. Die 17-jährige van Acken überzeugte die Jury mit ihrer "außergewöhnlichen Strahlkraft" in der Rolle der Anne Frank in der Tagebuch-Verfilmung. Reiber bekam den Preis bei der Gala in Berlin für seine Rolle in "Die Mutter des Mörders". Der 22-Jährige spielt darin einen geistig Behinderten, der des Mordes verdächtigt wird.