Gelsenkirchen (SID) - Mit dem 2:0 gegen Ungarn hat Fußball-Weltmeister Deutschland den größten Teil seiner EM-Vorbereitung abgeschlossen. Nach zwei freien Tagen reist das DFB-Team am Dienstag in sein EM-Camp nach Evian am Genfer See, wo der Feinschliff für das Turnier erfolgt.

Das erste EM-Vorrundenspiel steht dann am 12. Juni (21.00 Uhr/ARD) in Lille gegen die Ukraine auf dem Programm.  - Die Termine der deutschen Nationalmannschaft im Überblick:

7. Juni: Bezug EM-Quartier in Évian-les-Bains

12. Juni, EM-Endrunde: Deutschland - Ukraine in Lille (21.00 Uhr/ARD)

16. Juni, EM-Endrunde: Deutschland - Polen in St. Denis (21.00 Uhr/ZDF)

21. Juni, EM-Endrunde: Deutschland - Nordirland in Paris (18.00 Uhr/ARD)

4. September, WM-Quali: Norwegen - Deutschland

8. Oktober, WM-Quali: Deutschland - Tschechien in Hamburg

11. Oktober, WM-Quali: Deutschland - Nordirland in Hannover

11. November, WM-Quali: San Marino - Deutschland

15. November: Italien - Deutschland

26. März 2017, WM-Quali: Aserbaidschan - Deutschland

10. Juni 2017, WM-Quali: Deutschland - San Marino

17. Juni bis 2. Juli 2017: Confed-Cup in Russland (Deutschland als Weltmeister qualifiziert)

1. September 2017, WM-Quali:  Tschechien - Deutschland

4. September 2017, WM-Quali: Deutschland - Norwegen

5. Oktober 2017, WM-Quali: Nordirland - Deutschland

8. Oktober 2017, WM-Quali: Deutschland - Aserbaidschan

Anm.: bei den meisten WM-Qualifikationsspielen sind Austragungsorte und Anstoßzeiten noch offen/alle Qualispiele live bei RTL.