Köln (SID) - Unter dem Motto "Lüde's letzte Eiszeit" findet am 24. September das Abschiedsspiel für Mirko Lüdemann statt. Der Rekordspieler der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hatte im April nach 23 Jahren und knapp 1200 Spielen im Trikot der Kölner Haie seine Karriere beendet und war in die Geschäftsstelle gewechselt.

Zu Ehren von Klub-Ikone Lüdemann (42) werden in der Kölner Lanxess-Arena (16.30 Uhr) zwei All-Star-Teams aufeinandertreffen. Dazu lud Lüdemann Weggefährten wie Bundestrainer Marco Sturm, Ex-Nationaltorhüter Joseph "Peppi" Heiß und Haie-Legende Dave McLlwain ein.

Hinter der Bande wird unter anderem Hans Zach stehen. "Es ist eine große Ehre für mich, bei Mirkos Abschiedsspiel dabei zu sein. Er ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit, sowohl menschlich als auch spielerisch ein tadelloser Sportsmann", sagte Zach, der die Haie von 2002 bis 2006 trainierte.