Straßburg (AFP) Das Europaparlament hat die von der EU-Kommission geplante Richtlinie zur Steuervermeidung grundsätzlich unterstützt. Das Parlament forderte am Mittwoch aber noch einige Nachbesserungen, beispielsweise einen effektiven Körperschaftssteuersatz für ausländische Unternehmen in Höhe von 15 Prozent. Auch sollen künftig Unternehmen nachweisen müssen, wo sie Gewinne erzielen.