Bremen (SID) - Torwarttausch im Norden: Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat sich ablösefrei die Dienste des ehemaligen HSV-Torhüters Jaroslav Drobny gesichert. Der 36-Jährige unterschrieb an der Weser einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 plus einer Option für weitere zwölf Monate.

Drobny trug sechs Jahre lang das HSV-Trikot und kam in dieser Zeit auf 84 Pflichtspieleinsätze. "Von seiner Ausstrahlung wird auch die Mannschaft abseits des Spielfeldes profitieren", sagte der neue Werder-Geschäftsführer Frank Baumann. 

Der tschechische Schlussmann ist als erfahrener Ersatzkeeper hinter Stammspieler Felix Wiedwald eingeplant. Drobny verdrängt seinen ein Jahr älteren Kollegen Gerhard Tremmel, der von den Grün-Weißen in der abgelaufenen Spielzeit von Swansea City ausgeliehen war. Keeper Nummer drei bleibt Michel Zetterer.