Mannheim (SID) - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht am Mittwoch (19.00 Uhr/Sport1) in Mannheim ohne Kapitän Uwe Gensheimer, Christian Dissinger und Steffen Weinhold in das Olympia-Vorbereitungsspiel gegen Russland. Dies teilte Teammanager Oliver Roggisch vor der Partie mit. Bundestrainer Dagur Sigurdsson gönnt dem Trio nach der langen Saison mit Blick auf die Sommerspiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) eine Verschnaufpause.

Der gebürtige Mannheimer Gensheimer war erst am Sonntag mit den Rhein-Neckar Löwen durch den Sieg gegen den TuS N-Lübbecke zum ersten Mal deutschter Meister geworden und wechselt zur neuen Saison zum französischen Nobelklub Paris St. Germain.