Kiew (AFP) Die OSZE vermisst einen Mitarbeiter ihrer Beobachtermission im Osten der Ukraine. Ein Mitglied des örtlichen Teams in Luhansk sei nicht wie vorgesehen am Dienstag aus dem Urlaub zurückgekehrt, erklärte die Beobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) am Mittwoch. Es sei zu befürchten, dass er sich womöglich im von prorussischen Rebellen kontrollierten Donezk in Haft befinde. Die Polizei sei eingeschaltet worden.