Berlin (AFP) Die Berliner Initiative Volksentscheid Fahrrad hat nach eigenen Angaben den ersten Schritt hin zu einem möglichen Volksentscheid über die städtische Radverkehrspolitik locker geschafft. Innerhalb von etwa dreieinhalb Wochen seien schon mehr als 105.000 Unterschriften für einen Antrag auf ein Volksbegehren gesammelt worden, erklärte die Interessenvereinigung am Montag nach einer eigenen vorläufigen internen Auszählung.